Dahoam | AGB | Impressum | Kontakt | Sitemap  
ANGEWANDTE GEOLOGIEZUKUNFTSFAEHIGES WIRTSCHAFTENNATURERLEBNIS ERDGESCHICHTE
ANGEBOTENEWSLETTER & TIPPSPORTRAITWAS NOCH?SERVICEKONTAKT
   
    » Naturerlebnis Erdgeschichte » Wanderungen durchs Meer » -rund um den Stoderzinken

FACHWISSEN VERMITTELN


I E S O


NATIONALPARK GESäUSE PARTNER


BILDUNGS-LANDKARTE


CSI - ICE AGE


WANDERUNGEN DURCHS MEER
-250.000.000 Jahre
-Haindlkarhütte
-Ardningalm
-Flitzensteine - Mödlingerhütte
-rund um den Stoderzinken


GEOLOGIE AM TELLER


WILDNIS ZWISCHEN HIMMEL UND HöLLE


ANFRAGE

AUF VERSTEINERTEM MEERESGRUND RUND UM DEN STODERZINKEN

natur- und kulturgeschichtliche Wanderung

Die Tour beginnt beim Berggasthof Steinerhaus am Stoderzinken. Bei Sonnenaufgang machen wir einen Abstecher zum berühmten Friedenskirchlein wo man einen berauschenden Panoramablick über das Ennstal und in die Schladminger Tauern hat. Nach dem Gipfelsieg am Stoderzinken steigen wir zur Brünnerhütte ab und wandern westwärts durch den „Brandner Urwald“ bis zur großen Wiesmahd (Wiesgmahd) zur Notgasse. Die Notgasse ist eine enge Felsenklamm die für Felsritzzeichnungen bekannt ist, welche zum Teil einige tausend Jahre alt sind. Durch die Notgasse erreichen wir die Almen für eine verdiente Pause, danach geht’s zurück nach Gröbming, wo uns mit den „Öfen“ ein letzter Natur-Höhepunkt erwartet.
Die gesamte Wanderung verläuft auf versteinertem Meeregrund, der vor Jahrmillionen im tropischen Meer entstanden ist. Einblicke gibt es auch in die Erd- und Entstehungsgeschichte der Niederen Tauern
, die vom Steindolmetscher Wolfgang Riedl erläutert werden.

Dauer: 07.00 bis ca. 18.00 Uhr

Art:
alpine Wanderung

Ausrüstung:
feste Wanderschuhe, wetterfeste Kleidung, Proviant und Wissensdurst

Treffpunkt:
Gröbming (Transfer mit Sammeltaxi)

Kosten:
45,- € pro Person (mind. 8 Personen)

Anfrage

   

 

 
  STEIN & ZEIT | Ingenieurbüro für Erdwissenschaften | 8913 Weng im Gesäuse 92 | 0664/5010558 | steinundzeit@aon.at | www.steinundzeit.at  
Made by estraTec